Bausparvertrag

Ein Bausparvertrag wird dann mit einer Bausparkasse abgeschlossen, wenn in naher Zukunft der Bau einer Immobilie geplant wird. Die Reuschling & Weis Finanzvermittlung spricht gerne auf Wunsch Empfehlungen aus, welcher Bausparvertrag mit den vereinbarten Konditionen zum persönlichen und finanziellen Lebensentwurf passen. Der Bausparvertrag wird in der Regel auf mehrere Jahrzehnte hin abgeschlossen und sollte von den monatlichen Kosten in Form von Ratenzahlungen mit den Lebensumständen kompatibel sein. Viele Menschen entscheiden sich für einen Bausparvertrag schon in jungen Jahren, denn nur die wenigsten verfügen über hohe Summen an Eigenkapital, um eine Immobilienfinanzierung zu umgehen. Viele Anbieter bieten Bausparverträge zu sehr unterschiedlichen Zinssätzen und Laufzeiten an. Die Konditionen gibt es im Detail bei jedem einzelnen angebotenen Bausparvertrag durch eine Bausparkasse zu beachten und die Reuschling & Weis GmbH hilft dabei gerne.

Da es sich bei einem Bausparvertrag um eine vermögenswirksame Leistung handelt, die auch noch steuerlich gefördert wird, ist das Bausparen eine beliebte und gängige Anlageform, um bald in den eigenen vier Wänden zu wohnen. Oft kann von potenziellen Bausparern auch die vom monatlichen Verdienst unabhängige geförderte Riester-Förderung in den Bausparvertrag miteinfließen. Im Bausparvertrag werden explizit alle relevanten Punkte wie Zinssätze, Tilgungszeiten und Mindestlaufzeiten geregelt. Die Reuschling & Weis Finanzvermittlung hilft auch bei der Errechnung anfallender Abschlussgebühren eines Bausparvertrages. Da ein Bausparvertrag auf viele Jahre hinweg angelegt ist, werden allgemeinhin die ersten 8 bis 10 Jahre als Ansparzeit gewertet. Die mit dem Bausparvertrag zusammenhängende Abschlussprovision auf die Bausparsumme liegt zwischen einem und drei Prozent. Um diesen Betrag werden die Guthabenzinsen gemindert.

Der bei Vertragsabschluss festgesetzte Sparzins bezieht sich immer auf das über die Jahre hinweg angesparte Guthaben auf dem Bausparkonto. Genaugenommen ist bei einem Bausparvertrag die Guthabensumme nicht das eigene Kapital, sondern das Geld vieler anderer Bausparer, nur so funktionieren Bausparkassen. Das Geld aller hilft dabei, den Bausparvertrag einzelner auf Jahre hinweg zu finanzieren und zu sichern. Banken sind dazu verpflichtet, zu keinem Zeitpunkt Auskunft über die Zuteilungsabsichten an die Bankkunden zu geben. Noch nie waren die Zeiten so günstig wie jetzt, sich für einen Bausparvertrag zu interessieren, denn die Zinsen befinden sich auf einem Dauertief. Wer schon bald in seinem Eigenheim Familie und Freunde begrüßen will, sollte sich mit Hilfe des Finanzteams der Reuschling & Weis GmbH um einen günstigen Bausparvertrag kümmern.

Kredit anfragen

Ihr Darlehenswunsch:

Jetzt Anfragen! oder 0800 666 8 444

Kunden über uns: