Konsumentenkredit

Gewährleistet eine Bank ein Darlehen für Dienstleistungen und Konsumgüter spricht man in der Finanzbranche von einem klassischen Konsumentenkredit. Ob ein Konsumentenkredit vermittelt werden kann, klärt das Finanzteam der Reuschling & Weis GmbH auf Anfrage persönlich und unverbindlich. Verbraucher, die einen Konsumentenkredit beantragen, müssen sich im Vorfeld von Banken und Kreditinstituten durchleuchten lassen. Keine Bank gewährt einen Kredit ohne vorab die Bonität des potenziellen Kreditnehmers überprüft zu haben. Dazu dienen Auskünfte bei der Schufa ebenso wie angeforderte Nachweise über Angestelltenverhältnisse und eine Offenlegung der persönlichen Finanzlage. Bei einem Konsumentenkredit für eine exotische Reise oder einem neuen Auto werden in der Regel weitaus kürzere Laufzeiten vereinbart als bei einem Immobilienkredit.

Ein Konsumentenkredit ist nur eine spezifische Form der Kreditgewährleistung. Welcher Kredit empfehlenswert ist, darüber informiert die Reuschling & Weis Finanzvermittlung. Zusätzlich zu den beliebten Konsumentenkrediten gibt es auch die Möglichkeit Konsumgüter wie Autos zu leasen oder Teilzahlungskredite anzunehmen. Wichtig ist für Interessenten an einem Konsumentenkredit zu wissen, dass diese Kreditform nur für den privaten, nicht gewerblichen Bereich offeriert wird. Da seit Jahren die Nachfrage nach Konsumentenkrediten stetig ansteigt, hat die Bundesbank beschlossen, dass alle Kreditinstitute die exakte Höhe des genehmigten Konsumentenkredits melden muss. Der Wortlaut wurde genau definiert und lautet wie folgt: „Kredite, die zum Zwecke der persönlichen Nutzung für den Konsum von Gütern und Dienstleistungen gewährt werden“, sind als Konsumentenkredite einzustufen.

Da bei einem durch ein Unternehmen oder Bank genehmigter Konsumentenkredit kaum eine Wertsteigerung des zu kaufenden Konsumgutes zu erwarten ist, dient zur Berechnungsgrundlage und Gewährung dieses Kredits das monatliche Nettoeinkommen. Im Gegensatz zu einem Immobiliarkredit gibt es keine Sicherheiten wie ein Eigenheim, welches normalerweise über Jahre hinweg an Wert gewinnt. Da es bei der Vergabe eines Konsumentenkredits in der Form keine Sachwerte an Sicherheiten gibt, ist die Zahlungsmoral und der berufliche Hintergrund ein wichtiges Entscheidungskriterium, ob ein Konsumentenkredit gewährt oder abgelehnt wird. Die Laufzeit eines Konsumentenkredites dauert maximal fünf Jahre. Dadurch sind die monatlichen Raten auch durchschnittlich höher als bei Krediten mit langen Laufzeiten.

Kredit anfragen

Ihr Darlehenswunsch:

Jetzt Anfragen! oder 0800 666 8 444

Kunden über uns: