Eigenleistung

Als Eigenleistung werden selbsterbrachte Leistungen an eigenen Dingen bezeichnet. Im Bereich der Immobilienfinanzierung kann die Eigenleistung unter bestimmten Umständen auch das Eigenkapital ersetzen. Dies hängt in diesem Bereich vor allem auch damit Zusammenhang, dass die Baukosten oder die Sanierungskosten in dem Maße sinken in dem die erbrachte Eigenleistung steigt. Somit kann sich die Eigenleistung durchaus auch auf eine Immobilienfinanzierung auswirken und wird in jedem Fall auch von der Reuschling & Weis GmbH hinterfragt werden.

Obgleich es auf den ersten Blick recht einfach scheint, bei einer Immobilienfinanzierung die Eigenleistung gegen fehlendes Eigenkapital aufzurechnen, ist es doch in der Praxis nicht ganz so simpel wie es in der Theorie anmutet. Auch die Reuschling & Weis GmbH wird ihre Kunden hier in dieser Beziehung umfangreich aufklären. Auch in Fällen, in denen der Großteil der Arbeiten in Eigenleistung erbracht werden sollen, wodurch wiederum Lohnkosten gespart werden, gilt es einiges zu bedenken. Da es sich in solchen Fällen auch oft so verhält, dass durch ein hohes Maß an Eigenleistung auch die benötigten Materialkosten steigen. Dies wiederum mindert dann die Ersparnis im Bereich der Lohnkosten für Bauunternehmen. Auch dies ist ein nicht unerheblicher Faktor im Bereich der Entscheidung für oder gegen einen Kredit im Bereich der Baufinanzierung oder der Sanierung. Auch die Reuschling & Weis GmbH wird ihre Kunden in dieser Beziehung ausführlich beraten und alles gegenrechnen.

Grundsätzlich wirken sich sowohl die Bereitschaft zur Eigenleistung als auch das Können unter Umständen positiv auf die Entscheidung für oder gegen einen Kredit aus. Obgleich auch die Reuschling & Weis GmbH in diese Richtung prüfen wird, inwieweit es sich für beide Seiten als lohnend erweisen kann, Eigenleistung mit anzurechnen.

Unabhängig vom Bereich der Immobilienfinanzierung spielt die Eigenleistung auch noch in einem anderen Bereich eine bedeutende Rolle. Auch wenn es um die Bilanzierung eines Unternehmens geht, spielt Eigenleistung eine nicht ganz unerhebliche Rolle.  Hier wird in Zusammenhang mit Arbeiten wie etwa Reparaturen oder Instandhaltungen von Maschinen und Anlagen auch als Eigenleistung bezeichnet und auch sie fließen dann letzten Endes als solche in die Bilanz mit ein.

Kredit anfragen

Ihr Darlehenswunsch:

Jetzt Anfragen! oder 0800 666 8 444

Kunden über uns: