Muskelhypothek

Umgangssprachlich und selbsterklärend spricht man in der Bau- und Immobilienbranche von Muskelhypothek, wenn ein Bauherr sich handwerklich gut helfen kann und nicht alle Leistungen an externe Dienstleister abgibt. Die Reuschling & Weis GmbH empfiehlt vor der Aufnahme eines Darlehens bei einer Bank, sich und die persönlichen handwerklichen Fähigkeiten realistisch einzuschätzen. Nachweisbar können bis zu 12 Prozent der anfallenden Baukosten zugunsten des Bauherrn eingespart werden, wenn am Bau selbst Hand angelegt wird. Durch die Muskelhypothek reduzieren sich die Baukosten um einen sportlichen Betrag. Handwerklich versierte und erfahrene Käufer einer Immobilie können sich dann selbst bei Maler- und Elektroarbeiten helfen. Diese Eigenleistungen, erbracht aufgrund der eigenen handwerklichen Fähigkeiten, werden Muskelhypothek genannt und auch im Fachjargon so genannt.

Die Reuschling & Weis GmbH vermittelt auf Wunsch Immobilien, die mit einem gehörigen Anteil an Muskelhypothek auch für Menschen bezahlbar sind, die über wenig Eigenkapital verfügen. Um sich persönlich und handwerklich ausreichend in ein geplantes Bauprojekt einzubringen, ist es wichtig, den Bauvertrag vor Unterzeichnung genau auf Klauseln hin durchzulesen. Viele darin vereinbarten Leistungen treiben die Kosten für die Immobilie unnötig in die Höhe, wenn die darin aufgeführten handwerklichen Arbeiten auch in Eigenregie erbracht werden können. Die Muskelhypothek kann unabhängig von Geschlecht und Alter den Kaufpreis eines Wohnobjekts signifikant mindern. Im Bauvertrag können auch Punkte schwammig formuliert werden, hier empfiehlt die Reuschling & Weis GmbH, sich frühzeitig juristischen Rat einzuholen und gegen überteuerte Baukosten abzusichern.

Die Muskelhypothek als erbrachte Eigenleistung, um den Erwerb einer Immobilie zu realisieren, ist selbst in Bankenkreisen eine voll akzeptierte Maßnahme und wirkt sich auf günstigere Kreditkonditionen aus. Nicht für jeden ist die Muskelhypothek eine adäquate und preismindernde Alternative zu mehr geliehenen Kapitel bei einem Kreditinstitut. Wer über zwei linke Hände verfügt, sollte sich nicht überschätzen, denn falsch ausgeführte Arbeiten am Haus, die dann von einem Profi nachgebessert werden müssen, können zu einer Überteuerung führen, die manchen Bauherren mit einem unvollendeten Objekt bestrafen. Wer selbst nicht über genügend Muskelhypothek verfügt, kann sich auf ganz legale Weise Helfer holen, die temporär beim Hausbau helfen und wissen, was sie tun.

Kredit anfragen

Ihr Darlehenswunsch:

Jetzt Anfragen! oder 0800 666 8 444

Kunden über uns: